• 014
  • 004
  • 020
  • 008
  • 007
  • 023
  • 015
  • 011
  • 022
  • 021
  • 001
  • 019
  • 010
  • 017
  • 003
18.06.2016 - 10:00 Uhr

Der 26. Tollenseseelauf startet in

Der 26. wirft seine Schatten voraus

Das Organisationskomitee konnte auf seiner gestrigen Beratung am 19.04. feststellen, das alle organisatorischen Schwerpunktaufgaben gelöst sind und wir gut im Plan liegen. Der gewohnt hohe Standard für alle Teilnehmer ist jetzt "nur noch" eine große Fleißaufgabe. Der Busfahrplan zu den Startpunkten und der Ablaufplan steht allen Interessierten schon jetzt unter den Läuferinformationen zur Verfügung.

Bei den Teilnahmemeldungen liegen wir gut im Plan. Für die Marathonstaffeln ist bereits jetzt ein neuer Teilnahmerekord zu verzeichnen. Aktuell sind schon 51 Staffeln gemeldet. Hervorzuheben sind dabei, dass die Weber Maschinenbau GmbH aus Neubrandenburg mit 3 Firmenstaffeln am 26. Tollenseseelauf, den "Härtesten im Norden" teilnimmt. Auch die Neubrandenburger Philharmonie nimmt mit einer Staffel teil. Liegt da nicht Musike drin? Der Neubrandenburger Oberbürgermeister Silvio Witt nimmt ebenfalls als Läufer innerhalb der Staffel des Rathauses am Lauf teil. 

Auch wenn aktuelle noch keine namentlichen Meldungen auf die Einladungen des Oberbürgermeisters an die Partnerstädte vorliegen, sind bereits Teilnehmer aus Gladsaxe (Dänemark) und Nevers (Frankreich) avisiert. In diesem Jahr wird der Lauf so international wie noch nie. Bis zum heutigen Zeitpunkt haben Läufer aus 11 verschiedenen Nationalitäten gemeldet (Jpn, USA, CH, Polen, Esp, F,Dän,Rum,Eritrea,D.Polen,Schweden). Justin Moss als Teilnehmer am Halbmarathon kommt aus den USA (Topeka/Kansas) und hat die längste Anreise. Erstmalig nimmt mit Ishida Masafumi ein Japanischer Marathonläufer am Tollenseseelauf teil. Mit Maciej Babiński  und Piotr Andrzejewski nehmen auch 2 Vertreter der Polnischen Navy aus Świnoujście teil.Ihnen stellvertretend für alle Teilnehmer, Gäste und Besucher ein herzliches "Welcome".

Auf Grund einer Veranstaltung in der "Königin-Luise-Gedenkstätte" gibt es ein paar Veränderungen an der Laufstrecke für den Marathon und Halbmarathon. Es ist dem Organisationskommitee jedoch gelungen, das der Lauf trotzdem wie gewohnt nicht nur durch die hüglige und anspruchsvolle Endmoränen-Eiszeitlandschaft am Tollensesee, sondern auch durch den Schlosspark der "Königin-Luise-Gedenkstätte" unmittelbar am Schloss Hohenzieritz vorbei führt. Es wird den Läufern also nicht nur die gute mecklenburger Luft "umwehen", sondern auch ein "Hauch Geschichte".

P.S.: Die 2 Anmeldeetappe endet in 10 Tagen. Ab 1.5.2016 gelten dann neue Konditionen. Also gleich die Online-Anmeldung http://my1.raceresult.com/46905/registration?lang=de nutzen

Alle Sponsoren wieder an Bord

Alle Sponsoren als verläßliche Partner sind auch dieses Jahr zum 26. Tollenseseelauf wieder an Bord. Dadurch ist der "Härterste im Norden" auch in diesem Jahr wieder rechtzeitig finanziell und materiell auf "sicheren Füßen". Wir danken allen Sponsoren, sowohl den sogenannten "Großen" die unsere Hauptläufe sponsorn, als auch jeden anderen engagierten Sponsor. Ohne dieses Engagement, wäre trotz der mehr als 300 ehrenamtlichen Helfer diese Aufgabe nicht zu stemmen.

Die versandten Einladungen an alle europäischen Partnerstädte von Neubrandenburg zeigen bereits erfreuliche Resonanz. So hat sich als aktiver Teilnehmer am Tollenseseelauf der Bürgermeister der französischen Stadt Nevers angesagt. Gerüchte besagen auch, dass der Oberbürgermeister von Neubrandenburg eine aktive Teilnahme ebenfalls in Erwägung zieht. Laut aktueller Anmeldeliste erfolgt die weiteste Anreise durch Justin Moss aus Topeka (Kansas/USA) zum Halbmarathon und auch der japanische Marathoni Ishida Masafumi nimmt am diesjährigen Lauf teil. Er hat schon diverse Mathons in Deutschland, zum Beispiel auch den Köln-Marathon, absolviert. Jetzt also soll es für Ihn an den "Härtesten im Norden" gehen. Neben der tollen Eiszeit-Landschaft am schönen Tollensesee erlebt also jeder Teilnehmer ein illustres Teilnehmerfeld. Die Stimmung wird sicher wie jedes Jahr prima sein. Dafür sorgt Ihr als Teilnehmer, das gute Neubrandenburger Publikum und unser Rahmenprogramm.

SV Turbine Neubrandenburg und das Organisationskommitee mit seinen über 300 Helfern wünscht allen Teilnehmern ein frohes Osterfest sowie eine verletzungsfreie Vorbereitung. Bis bald, wir sehen uns! 

 

4,8 Sterne von 5 Möglichen

Die gute Organisation mit Hilfe hunderter Ehrenamtlicher, die anspruchsvolle und schöne Laufstrecke am Tollensesee und die Superstimmung unter den Teilnehmern verleiten immer wieder zu einer erneuten Teilnahme am "Härtesten im Norden". Viele gute Beurteilungen bestärken uns darin, dass wir den richtigen Kurs als Organisatoren fahren. Immerhin vergaben die Laufteilnehmer auf Facebook für den Tollenseseelauf 4,8 von 5 möglichen Sternen.

Ihr könnt davon ausgehen, dass wir alle Ansterengungen unternehmen, um uns 5 Sternen zu nähern.

Bitte beachtet, dass die erste Anmeldephase mit besonders günstigen Anmeldekonditionen für den 26. Tollenseseelauf am 28.02.2016 endet.

Vielen Dank für eure positiven Rückmeldungen. Wir sehen uns spätestens am 18.06. Bis dahin bleibt gesund und verletzungsfrei.